Fandom


ist der fünfte Teil der Sendung Stick Figure Fightaz. Er enthält 5 Parts und wurde in Zusammenarbeit mit Gigtendo und Gega produziert.

CharaktereBearbeiten

  • Stick Master
  • Ghott

HandlungBearbeiten

Der Stick Master erhält eine Einladung zum Arenaturnier und geht dorthin, weil es ihm eine Stimme befiehlt, die immer wieder auftaucht. In der Arena wird der Wahnsinnige "Mr. Ghott" als sein Gegner ermittelt, der glaubt, ihn besiegen und dadurch reich werden zu können. Der Stick Master besiegt ihn ohne irgendwelche Probleme. Nun tauchen einige Gegner/Monster auf, die der Stick Master überwiegend problemlos besiegen kann, Nur gegen den "Ghott-Drachen" hat er ein paar kleinere Probleme. Nachdem er diesen besiegt hat, erscheint Ghott, dessen Stimme der Stick Master einige Male zuvor gehört hat. Ghott ist das oberste Lebewesen und kann über alles bestimmen. So greift er den Stick Master an, worauf sich dieser auflöst. So gibt es keine Stick Figure Fightaz mehr und es wird keine Möglichkeit auf eine Fortsetzung offen gelassen.

AnalyseBearbeiten

Stick Figure Fightaz 5 bietet zumindest einen Ansatz einer Handlung. Dieser endet jedoch nach Part 1. Sonst besteht alles wie gewohnt aus Kämpfen, die jedoch noch weniger spektakulär als zuvor sind. Das Ende ist geschlossen und es wird ausdrücklich ausgesagt, dass es vorbei ist. Endlich!

SongBearbeiten

Klausowitsch, der Erfinder der Sendung, produzierte den Titelsong für den fünften Song selbst, indem er mit verschiedenen Produktionsmethoden herumexperimentierte. Heraus kam der Rock-Pop-Song Success, den er unter dem Pseudonym DJ Klausi veröffentlichte. Der Song ist eher ruhig gehalten und enthält Schlagzeug, Gitarre und Klavier. Letzteres wurde besonders gelobt. Insgesamt erhielt der Song durchaus positive Kritik.

Weitere SFF-Teile: SFF 1   SFF 2   SFF 3   SFF 4   SFF 6
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.