Hacke- Wiki
Advertisement
Die HMC wurden eingestellt. Die aktuellen Charts sind die Konter!Charts.

Die HACKISTANISCHEN MUSIKCHARTS oder auch HMC wurden regelmäßig aktualisiert und fassten die meistverkauften Singles und Alben der jeweiligen Woche zusammen. Es wurden auch die RemixCharts angegeben. Die Aktualisierung erfolgte wöchentlich jeden Montag. Es gab auch wöchentlich aktualisierte Brand New Charts. Auch die aktuellen DJ-und Interpretencharts wurden hier veröffentlicht. Außerdem gab es nur hier die aktuellen Hackistan Games Charts. Anfang 2015 wurden die HMC nach langer Inaktivität für eingestellt erklärt.

Alle Nummer 1- Hits der HMC sind hier zu sehen.

Geschichte[]

2011 wurden die HMC erstmals von Hackistan Music veröffentlicht. Arnold Tot belegte mit "Guten Abend, Fräulein" den ersten Platz, bis zum Ende befand sich dieser Song in den HMC. Bis zum 15.10.2012 kamen (fast) jede Woche die neuen Charts und 2011 wurden sogar Jahrescharts veröffentlicht.

Ab dem 15.10.2012 wurden die HMC eingestellt, "Slow it Down" von Cheat & The Robotz belegte über ein Jahr lange den ersten Platz der Singlecharts.

2014 wurden die HMC wieder veröffentlicht. Die RemixCharts, Die Top 10 Interpreten, die DJ Charts und die Brand New HMC wurden am 15.2.2014 aus dem Programm gestrichen. Am 15.2.2014 fand die letzte Aktualisierung statt und weitere Aktualisierungen wurden zunächst aufgeschoben. Am 26.1.2015 wurden die HMC endgültig eingestellt.

2015 schuf Konter!TV mit den Konter!Charts eine Nachfolge für die HMC.

HMC[]

DIE HMC wurden eingestellt!

Rekorde (Singles)[]

  • Meiste Wochen auf Platz 1: Arnold Tot feat. Junior - Guten Abend, Fräulein (7)
  • Meiste Wochen in den HMC hintereinander: Arnold Tot ft. Junior: Guten Abend, Fräulein (70)
  • Meiste Songs gleichzeitig in den HMC: DJ Whoopy [7 Songs am 6.6. 2011] und Arnold Tot [7 Songs am 22.8.2011]
  • Meiste Nr.1 - Platzierungen: DJ Whoopy (9)
  • Gleichzeitig auf Platz 1 und 2: ARNOLD TOT [Guten Abend, Fräulein (feat. Junior) auf 1 und AAAAAAAH!!! auf 2 (am 23.5. 2011)]; Triumphator [Dark auf 1 und Unicorn auf 2 (am 27.2.2012)]
  • Die vollständige Top 3 besetzt: DJ Whoopy am 28.11.2011 und am 11.6.2012
  • Höchster Neueinstieg: RANG 1 [DJ Whoopy - Why? (ft. Arnold Tot, Junior, Wéle, We Are Dead & Alf Poier & Udo Jürgens feat. Otto Waalkes) am 13.6. 2011, Anton - Definitiv gegen Fußball (ft. Fritzef, Horst & Klausowitsch) am 20.6. 2011, DJ Whoopy - Infiity am 17.10.2011, Ur - Underworld (ft. Triumphator) am 24.10.2011, Fritzef, Horst & Klausowitsch - 1 Jahr Hacke-Wiki (ft. FerXus, Hackehorst, Hackewilli, Povatschkopf, Nutte 22 & de.hacke.wikia.com), We Are Dead - Different to Me (ft. GangstaCopz) am 21.5.2012 und DJ Whoopy - Whoopy Holiday 2012 (feat. Arnold Tot & We Are Dead) am 16.7.2012]
  • Höchster Anstieg: 11 PLÄTZE [Cheat & The Robotz - Slow it Down (von 18 auf 7 am 8.10.2012)]
  • Tiefster Fall: 18 PLÄTZE [B - Ficken (von 1 auf 19 am 20.6.2012)]

HMC Jahrescharts 2011 (Die Top 50)[]

Es folgt eine Liste der meistverkauften Singles des Jahres 2011 in Hackistan. Alle Songs wurden mit einem Punktesystem bewertet (#1 - 15P, #15-20 - 1P).

Platz Song Interpret Gesamtwochen Gesamtpunkte
1 Whoopy Holiday 2011 DJ Whoopy feat. HAV & We Are Dead 26 280
2 Guten Abend, Fräulein Arnold Tot feat. Junior 35 269
3 Ehrlich? Junior feat. Wilfried Hockn 14 175
4 Alkleiche Fritzef 11 131
5 Helden Aus Versehen HAV 12 115
6 Leberschaden Dale Biderbeck & Arnold Tot 8 101
7 Analkotze Ne Sau 11 88
8 Ziagl HAV 9 87
9 Paradise DJ Whoopy 7 85
10 In the Ghetto of Karlstetten Ne Sau feat. OPI, Die Offm, PräiN, Kloibah & Dr. Rotterr 9 84
10 Ha! Fritzef & Ne Sau 9 84
12 Chattwa? Fritzef 13 83
13 Underworld Ur feat. Triumphator 7 82
14 Camp Fritzef DJ Whoopy & Arnold Tot feat. Fritzef 6 61
15 Die Erde ist Flach Anton feat. Bowlingbent & AfroZivo 8 59
15 Whoopy Holiday DJ Whoopy 8 59
17 Infinity DJ Whoopy 9 56
18 I kenn di HAV feat. EAV4 & KlausBrot 6 56
19 Fly DJ Whoopy & Total Orgasm feat. Junior 5 56
20 Death on X-Mas We Are Dead 4 52
21 Aldeeh Muzik Shakin Frostl feat. Ne Sau & Traisener Blaskapelle 5 51
22 Bimbo (RMX) Ne Sau feat. Rhikscha & Traisener Blaskapelle 5 49
23 Kontrast Shakin Frostl feat. HAV & Ne Sau 5 48
24 Brennwa? Filet feat. Fritzef & Früzflü 6 43
25 Dazu ist es jetzt zu spät! Arnold Tot 4 42
26 Volltrunken Arnold Tot, HAV, Dale Biderbeck 5 38
27 Fotzenfi*ker Ne Sau feat. Trumpet Mack 6 37
28 Kaputt im Hirn Arnold Tot 5 37
29 Hirnthod Arnold Tot & Junior 4 37
30 Blasemeister Ne Sau feat. Rhikscha, Trumpet Mack, Traisener Blaskapelle & DJ Blasefix! 3 37
31 Saufen & Bumsen HAV 5 36
32 Slow Motion (Remix) DJ Whoopy VS Matthew Matrix feat. DJ Sphinx 4 36
33 AAAAAAAH!!! Arnold Tot 4 35
34 Freaky Anton feat. DJ Whoopy 5 34
34 Terrible Bass DJ Whoopy 5 34
36 Hyped People DJ Whoopy feat. Farrell Ground, HusHaH & DJ Sphinx 4 34
37 Speibsackerl HAV 4 33
38 Club´s on Fire DJ Whoopy feat. PowerDiskox 3 32
39 Randalisation bis zur Koallision Filet feat. B & LifeKäfig 4 31
40 Potschemu? Anton 4 30
41 Pissouire Arnold Tot 4 29
42 Definitiv gegen Fußball Anton feat. Fritzef, Horst & Klausowitsch 3 29
42 Epic Fail Anton feat. Fritzef 3 29
44 I hob an Krampf im Wadl! HAV 6 28
45 Wildnishunger Arnold Tot & Junior 4 28
46 Don´t dare DJ Whoopy feat. Arnold Tot & PleasureGirl 3 28
47 Zahockta Kas Fritzef 5 27
48 Massenmord ohne Opfas Fritzef feat. Lartan et Schar 3 27
49 Shiny Lightz We Are Dead feat. Triumphator 2 27
50 Burnin Hand Filet feat. John Revolva 5 25

Weitere erwähnenswerte Songs, die es nicht in die Top50 geschafft haben:

66 Dale Biderbeck - Oida Fetz!

71 DJ Whoopy feat. Various Artists - Why?

80 Fritzef feat. Various Artists - Europa sein Geist

83 HAV feat. EAV4 & KlausBrot - Nu a Biadschi?

88 Nikolauz feat. Lukas Uwe & Thompson Müller - Hackeriegel WERBESONG

90 Grell & Fikki - Running Verkehrt

96 B - Ficken

115 HAV feat. Snowfiggs - Spakko

129 Shakin Frostl - Very Brainless 2011

156 DJs United - Time

156 Arnold Tot feat. B - Guten Abend, Fräulein (Remix)

156 Snowfiggs feat. MistR Noiz, Junuzovic, DönerMopedMann, Twirq & Los Handelos - Bitchezz Brew

156 Da Zanta - Oiz voi Bluat

Alben (ausgewählt von 15.000 Hackistanern)

1 Arnold Tot, HAV & Dale Biderbeck - Tuttko

2 DJ Whoopy - Re-Member

3 Arnold Tot, HAV & Dale Biderbeck - Bims

4 Ne Sau - Scheissmusik

5 Fritzef - Ha!